Center Tear

Der Center Tear ist eine Technik, die es erlaubt den Inhalt, den ein Zuschauer auf einem Zettel notiert hat, während des Zerreisens lesen zu können. In der ursprünglichen Version wurde hier die Mitte des Zettels beim Zerreißen heimlich gestohlen und konnte dann später in Ruhe gelesen werden. Dieses Vorgehen gibt der Technik im Grunde ihren Namen. Neuere Versionen ermöglichen es Lesen während des Zerreißens, sodass kein Teil des Zettels mehr zurückbehalten werden muss. Dies hält spätere Kontrollen spektischer Zuschauer stand, weil der eigentlich wichtige Teil nicht, wie vorher, in den Schnippseln fehlt.

In unserem Kurs „Mentalmagie – Teil 1“ erklären wir eine modernere Variante des Center Tears und gehen auf wichtige Punkte ein, die für die Präsentation wichtig sind.